Rechtsschutz – Schützen Sie sich selbst und Ihr Recht

Dank guter Rechtsschutzversicherung sind Ihre Kosten im Streitfall abgedeckt. Finden Sie den passenden Rechtsschutz Tarif mit oder ohne Selbstbeteiligung.

Die Rechtsschutzversicherung mag eine freiwillige Versicherung sein, aber sie lohnt sich. Schließlich kann die Durchsetzung rechtlicher Interessen schnell einige tausend Euro kosten. Wer das Risiko hoher Anwaltskosten und Gerichtskosten nicht eingehen möchte, sichert sich mit einem guten Rechtsschutz ab. Unser Rechner führt Sie zum passenden Rechtsschutztarif bei einem guten Rechtsschutzversicherer.

Alles was Recht ist!

Alter
Jahre
Aktuelle Tätigkeit


Anwalts- und Gerichtskosten – ein echtes Risiko

Die Kosten, die ein Gerichtsverfahren nach sich zieht, sind nicht zu unterschätzen. Gericht und Rechtsanwalt sind teuer, zumal ggf. weitere Kosten drohen, wie z.B. für einen Gerichtsgutachter. Kein Wunder, dass einige Bürger davor zurückscheuen, im Streitfall einen Prozess anzustreben.

Der Glaube, dass ein Prozessgewinner keine Kosten tragen muss, ist ein Irrglaube. Hundertprozentige Entscheidungen sind an deutschen Gerichten eher selten. Häufig erhält man vor Gericht nur zu einem Teil recht und hat daraufhin einen Teil der Gesamtkosten zu tragen. Im Bereich des Arbeitsrechts teilen sich beide Parteien in der ersten Instanz sogar die Kosten, egal wer den Streit gewinnt. Insofern kann das Vorhandensein einer Rechtsschutzversicherung für Portemonnaie und Nerven heilsam wirken.

Rechtsschutzversicherung für die passenden Lebensbereiche

Rechtsstreitigkeiten betreffen die verschiedensten Lebensbereiche. Deshalb gibt es nicht den einen Rechtsschutz. Die Rechtsschutzversicherer bieten eine Risikoabsicherung in unterschiedlichen Feldern, vom Privatrechtsschutz, über den Verkehrsrechtsschutz und Berufsrechtsschutz bis zum Mietrechtsschutz. Oft sind die Versicherungen modular aufgebaut und lassen sich um verschiedene Bausteine individuell erweitern.

Ob die Rechtsschutzpolice im Streitfall greift und somit ein Rechtsschutzfall vorliegt, hängt von ihren Leistungsarten ab. Deshalb führt an einer gezielten Tarifwahl kein Weg vorbei. Nur ein maßgeschneiderter Versicherungsschutz, der die persönliche Situation des Versicherungsnehmers berücksichtigt, ist bei Rechtsstreitigkeiten von Nutzen. Zumal bei der Wahl von Rechtsschutzversicherer und Versicherung viele Details zu beachten sind. Böse Überraschungen in Form hoher Selbstbeteiligungen oder langer Wartezeiten müssen nicht sein.

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der idealen Rechtsschutzversicherung. Wichtigstes Hilfsmittel ist unser Rechtsschutzvergleich. Unter Berücksichtigung persönlicher Bedürfnisse, einschließlich Selbstbeteiligung und Wartezeit, werden passende Tarife und Rechtsschutzversicherer empfohlen. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeit, um zielsicher den richtigen Versicherer und Tarif zu finden.

Rechtsschutz im Vergleich

Bei unserem Vergleich für Rechtsschutzversicherungen setzen wir auf ein wirksames Konzept. Im ersten Schritt unterscheiden wir zwischen den einzelnen Bereichen im Rechtsschutz. Wer einen Verkehrsrechtsschutz sucht, muss sich andere Rechtsschutzpolicen als bei Interesse an einer privaten Rechtsschutzversicherung ansehen. Natürlich lassen sich bei den Versicherungen im Rechtsschutz auch Bausteine berücksichtigen.

Im zweiten Schritt werden die Tarife eingegrenzt. Entscheidend sind die einzelnen Leistungen, die in der Versicherung enthalten sein sollen. Einige möchten z.B. bei Streitigkeiten einen eigenen Anwalt frei wählen können oder sie möchten keine Selbstbeteiligung leisten. Sind die Angaben zu den Leistungen gemacht, bleiben nur noch die Tarife übrig, die einen angemessenen Versicherungsschutz bieten.

Im Detail weisen die so ermittelten Rechtsschutzpolicen gewisse Unterschiede bei den Leistungen auf. Egal ob Selbstbeteiligung oder Wartezeit: Ein Blick in den Leistungsvergleich zeigt, was die einzelnen Rechtsschutzversicherer zu bieten haben. Die genauen Leistungen der einzelnen Tarife werden übersichtlich dargestellt. So ist auf einen Blick zu sehen, wo der Versicherungsnehmer mit der besten Unterstützung im Rechtsschutzfall rechnen kann. Außerdem werden die Leistungen erklärt, damit jeder angehende Versicherungsnehmer den gebotenen Versicherungsschutz nachvollziehen kann.

Mit diesem Konzept aus Beratung und Vergleich ist es möglich, einen maßgeschneiderten Rechtsschutz selbst zu finden. Zugleich locken bei Beantragung der Tarife über das Web attraktive Konditionen, die mit kurzen Wartezeiten und niedrigen Beiträgen überzeugen.

Tipp: Versicherung nicht voreilig abschließen

Die meisten Verbraucher haben kein Interesse, sich mit Versicherungen näher zu beschäftigen. Selbst bei großem Bedarf an einem Rechtsschutz muss es schnell gehen. Anstatt eine Beratung in Anspruch zu nehmen, wird der erstbeste Tarif online abgeschlossen. Es droht eine Fehlentscheidung, die bei Streitigkeiten schnell bereut wird, weil beispielsweise eine hohe Selbstbeteiligung fällig wird oder die Versicherung keinen Rechtsschutzfall anerkennt. Damit dies nicht geschieht, führt an einem fundierten Rechtsschutz Vergleich kein Weg vorbei.

Machen Sie deshalb keinen Fehler. Mit unserem Rechner helfen wir, viele Tarife zu vergleichen und einen guten Rechtsschutzversicherer zu finden. Zugleich locken niedrige Beiträge und starke Leistungen im Rechtsschutz. Machen Sie jetzt den Vergleich, um Bereiche wie Berufsrechtsschutz, Mietrechtsschutz oder Reiserechtsschutz maßgeschneidert abzusichern. Schon viele haben mit uns den idealen Rechtsschutzversicherer gefunden.

Mieter-Rechtsschutz

Im Mietsrechtsschutz ist das Geltendmachen und Abwehren von Forderungen aus Miet-, Pacht oder sonstigen Nutzungsverhältnissen versichert. Hierzu zählen z.B. Widerspruch gegen Mieterhöhungen oder Einwendungen gegen Betriebskostenabrechnungen. Wer zur Miete wohnt und die finanziellen Risiken eines Rechtsstreits mit dem Vermieter absichern möchte, ist mit dem Mieter Rechtsschutz hervorragend abgesichert.

Privat-Rechtsschutz

Die private oder auch allgemeine Rechtsschutzversicherung sichert diverse privatrechtliche Lebensbereiche ab. Der Versicherungsschutz ist breit gefächert und hilft bei diversen Streitigkeiten, wie z.B. beim Nachbarschaftsstreit, weiter. Zugleich bildet der Privatrechtsschutz die Grundlage für ergänzende Bausteine der Absicherung. Arbeits- oder Mietrechtsschutz sind häufig nur als Ergänzung zubuchbar. Unser Vergleich hilft, Leistungen und Konditionen auszuwerten, um so den passenden Tarif zu ermitteln. Mehr über den Privatrechtsschutz erfahren.

Verkehrsrechtsschutz

Der Verkehrs-Rechtsschutz ist sicher die verbreitetste Rechtsschutzversicherung. Die Versicherung kann einzeln oder im Paket mit anderen Rechtsschutz-Bausteinen abgeschlossen werden. Die meisten Kraftfahrer schließen sie ab, um ggf. nach einem Unfall die Schuldfrage vor Gericht klären zu können. Insgesamt sind aber noch viele weitere Risiken rund um das Verkehrsrecht abgesichert. Hierzu zählt z.B. auch das Vorgehen gegen ungerechtfertigte Bußgelder. Im Rechtsschutzfall ist der Versicherungsnehmer finanziell abgesichert, weil u.a. die Kosten für eine Beratung beim Anwalt abgedeckt sind. So finden Kraftfahrer die passende Versicherung im Verkehrsrechtsschutz.

Car accident on the street.

Streit um das Arbeitsentgelt: Rechte des Arbeitnehmers

/
Die Gründe, weshalb sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber vor dem…
Car accident on the street.

Rechtsschutz im Verkehr: Versicherung nach dem Schaden abschließen

/
Die meisten Rechtsschutzversicherungen werden von Kraftfahrern…
Car accident on the street.

Streit mit dem Vermieter - so hilft der Rechtsschutz weiter

/
Im Idealfall ist das Mietverhältnis nicht angespannt. Aber leider…